Warum Urlaub in letzter Minute mit Freunden planen?

Mit Freunden in den Urlaub zu fahren, ist eine wunderbare Gelegenheit, andere Länder gemeinsam zu entdecken, aber auch sich in aller Ruhe austauschen zu können, ohne dass der Alltag dazwischen funkt. Aber muss es denn ausgerechnet ein Lastminute Urlaub sein?

Gründe, die für Lastminute Reisen sprechen

Gerade jüngere Menschen lieben es, in Gruppen zu reisen. Doch nicht immer haben die jungen Leute auch genug Geld, um sich kostspielige Reisen leisten zu können. Konnte man sich in der Gruppe auf ein Urlaubsziel einigen, kann es natürlich auch zu einem spontanen Urlaub kommen. Denn wir dürfen ja nicht vergessen, dass Urlaub Last Minute bedeutet, innerhalb der nächsten zwei Wochen nach Buchungsabschluss die Reise anzutreten.  Die Schwierigkeit könnte allerdings darin bestehen, dass zwar das Reiseziel feststeht, die Gruppe aber dennoch groß genug ist, dass es einiger Anläufe bedarf, um für alle zu den gleichen Konditionen zu buchen. Welche Airline, welches Hotel hat schon für größere Gruppen Lastminute Angebote frei?

Der große Vorteil liegt in den Buchungsportalen. Wir alle wissen mittlerweile, dass hier die Eckdaten einer Reise eingegeben werden müssen. Nicht nur, um die passende Reise zu finden, die den Vorstellungen aller Gruppenmitglieder gerecht wird, sondern auch, um einen Platz für alle im gleichen Hotel zu finden. Es wäre doch extrem unschön, wenn die Gruppe sich auf verschiedene Unterkünfte aufteilen müsste und sich nur am Strand oder auf der Flaniermeile des Ortes treffen könnte. 

Welche Reiseziele eignen sich gut für einen Last Minute Urlaub für Gruppen?

Natürlich wird immer wieder gerne Mallorca gebucht. Viele große Fincas warten auf Gruppen, die hier gemeinsam ihren Urlaub verbringen möchten. Die Fincas liegen für gewöhnlich ein wenig abseits, sodass die Gruppe für sich ist. Es empfiehlt sich ein entsprechender Mietwagen, damit man zu verschiedenen Ausflügen auf der Insel aufbrechen kann. Die unterschiedlichsten Aktivitäten können von hier aus angegangen werden. Wandern, erkunden der verschiedenen, eher abgelegenen Buchten und Strände, die eine oder andere Partynacht am Ballermann und natürlich das Bewundern der kleinen Bergdörfer, die mit ihrem ursprünglichen Charme noch jeden Besucher der Insel um den kleinen Finger gewickelt haben. 

Andere Reiseziele für Gruppen

Natürlich ist nicht nur Mallorca ein geeignetes Gruppenreiseziel. Nach wie sind auch die beiden anderen Inseln der Ballearengruppe sehr beliebt. Insbesondere Ibiza, denn hier finden die heißesten Parties der Welt statt. Die jungen Reichen lassen sich aus aller Welt einfliegen und hier zwei oder mehr Wochen am Stück eine Mega-Party nach der anderen in den vielen Clubs feiern zu können. Die Tage können hier sehr erholsam am Strand verbracht werden. Und dort ist es weder in der Gruppe noch allein langweilig. Dafür gibt es einfach viel zu viel zu sehen und zu tun. 

Die kroatische wie auch die italienische Adria-Küste ziehen auch immer mehr Touristen an. So ist es nicht verwunderlich, dass es auch Gruppen hierher zieht. Kroatien überzeugt nicht nur mit der Gastfreundschaft seiner Bevölkerung. Nein, es sind die vielen Nationalparks, die wir hier finden. Sie sind zum Teil schon seit mehreren Jahrzehnten als Institution bekannt und ziehen jedes Jahr mehr Outdoor-Touristen an. So finden wir hier Kanu- / Kajakgruppen ebenso wie Mountain-Biker, Freeclimber und natürlich auch Wanderer. Die Natur fasziniert, da sie schon fast als ursprünglich bezeichnet werden kann. Wer in diesen Nationalparks nicht in der Lage ist, faszinierende Fotos zu machen - Einzelfotos, Portraits, Gruppenbilder und natürlich herrliche Landschaftsfotos. Eigentlich ist es fast unmöglich, in dieser einzigartigen Umgebung keine Fotos machen zu wollen.  Doch nicht jeder kommt nach Kroatien der Natur wegen. Städtereisen mit geschichtlichem Hintergrund sind ebenso beliebt. Kein Wunder, denn hier finden wir viele historische Altstädte, Ruinen und Schauplätze der Geschichte. Es kann schwierig werden, sich zu entscheiden, welche Städte während dieses Aufenthaltes besucht werden und welche man sich für einen anderen Termin aufspart. 

Warum in die Ferne schweifen?

Die Frage ist berechtigt. Denn auch innerhalb Deutschlands finden wir wunderbare Reiseziele für eine spontane Reise mit Freunden. So sind Nord- und Ostsee immer gut für eine kurze Auszeit, die spontan genommen werden soll. Wer weniger begeistert von den Küsten ist, kann sich auch für die deutschen Mittel- oder Hochgebirge entscheiden. Gemeinsam mit den Freunden die Zeit zu verbringen, kann ja auch einmal bedeuten, über seinen Schatten zu springen, nicht wahr? Manchmal ist es nicht wichtig, was gemacht wird, sondern mit wem. Ja, vielleicht mag der eine nicht so gerne im Mittelgebirge wandern. Doch würde er niemals ohne seine besten Freunde in den Urlaub fahren wollen. Also, beißt man auch einmal die Zähne hinsichtlich des Zieles zusammen. Im nächsten Jahr kann man ja wieder seine eigenen Wünsche versuchen durchzusetzen, nicht wahr?